WeinOnkel – von der Idee bis zum Start

weinonkel-wie-kam-es-zu-dieser-Idee1lmVJUe18Dj28q

Stark haben wir gehofft, dass unser WeinOnkel Projekt auf breite Begeisterung stösst und wir wurden nicht enttäuscht. Unsere Community ist auf wemakeit schnell gewachsen und inzwischen zählen wir über 200 WeinOnkel. Schon nach nur 9 Tagen war klar, wir sind erfolgreich und der WeinOnkel wird Realität werden. Am 1.11.2018 genau um 10.39 Uhr endet das Projekt auf wemakeit. Aber keine Angst, begeisterte können auch danach noch über weinonkel.ch zum WeinOnkel werden. Noch ist also nicht aller Tage Abend. Und falls du noch nicht WeinOnkel bist, nutze die Chance jetzt und mach mit.  

Nur, Begeisterte WeinOnkel zu mobilisieren war ja erst der erste Streich und frei nach Wilhelm Busch folgt der zweite sogleich. Wir arbeiten auf Hochtouren. Unserer Website haben wir ein neues Kleid verliehen. Super wichtig für uns – ist sie doch das Herzstück des WeinOnkel. Alles wird sich über sie drehen, Informationen von spannender Trivia (hast du schon über den pythagoreischen Becher gelesen?) bis hin zu wichtigem Insider Wissen für unser gemeinsames Vorhaben. Schaut also immer wieder mal rein, was unsere Blogs so zu bieten haben. Als WeinOnkel werdet ihr proaktiv per Mail informiert (sofern ihr das wollt), wenn wir News haben für euch oder ihr abstimmen könnt. Abstimmen und mitreden klingt für uns noch so weit entfernt, denn die erste Fragerunde wird «erst» im Januar 2019 stattfinden. Und bis dahin gibt es noch viel zu tun, Schritt für Schritt nehmen wir euch mit, bis die Reise dann so richtig startet.

Deshalb kann ich euch für den Moment nur empfehlen, lehnt euch zurück, träumt vom Wein, den wir gemeinsam machen - folgt unserem Fortschritt und macht mit.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.